Die Sonne lacht – Zeit den Bronzer aus der Schublade zu holen! Meine aktuellen Favoriten / Swatches

Der Sommer ist da und damit oft der Wunsch nach einer gebräunten Gesichtsfarbe. Schon lange halt sich der Trend, dass gebräunte Haut nach Sommer, Urlaub, Strand und Meer aussieht. Auch der (mMn.) Irrglaube, stark gebräunte Haut würde Gesund aussehen, hält sich hartnäckig.

Meine Haut bräunt sehr wenig. Egal ob mit, oder ohne Sonnenschutz. Da ich aber weiß wie schädlich die UVA Strahlung für die Haut ist, nutze ich täglich Sonnenschutz. Sobald ich in die Sonne gehe trage ich eine Sonnenbrille und gerne auch Hut.

Nach jedem Urlaub bekomme ich daher folgende Frage gestellt: „Warst du nicht im Urlaub? Du bist so blass…“

Wer seinen Kollegen im Büro zuvor kommen möchte oder wem diese Sprüche egal sind, aber trotzdem wissen möchte wie man einen natürlichen, sommerlichen Glow bekommt, sollte nun weiterlesen.

Meine ultimativen besten Bronzer sind folgende:

1. Kjaer Weis in Lustrous (Creme)

2. Vapour Organic Beauty Solar Translucent Bronzer in Simmer (Cream Stick)

3. 100%Pure Cocoa Pigmented Bronzer Cocoa Glow (Puder)

4. Ere Perez Bronzer

(Beliebige Reihenfolge, wobei der Kjaer Weis gerade am meisten in Nutzung ist.)

Alle sind einfach in der Anwendung, haben eine schöne Farbabgabe, lassen sich gut verblenden und halten bis in die Abendstunden.

Zur Zeit bin ich eher der Creme-Typ, das geht schnell, sieht natürlich aus da bei trockener Haut nichts weiter austrocknet und macht sich gut im Reise Beauty Bag.

Zu Nummer 1:

Kjaer Weis in Lustrous

Preis: 49€

Vegan: nein

Farbauswahl Anzahl: 2 Farben

Farbabgabe: Mittel bis intensiv

Inhaltsstoffe: Mica, Caprylic/Capric Triglyceride, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Seed Oil·, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil·, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax·, Cera Alba (Beeswax) ·, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil·, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Rosa Rubiginosa (Rose Hip) Seed Oil·, Ammonium Glycyrrhizate, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil·, Vanilla Planifolia Fruit Extract·, Camellia Sinensis Leaf Extract, Gardenia Florida Fruit Extract, Tocopheryl Acetate, Gallic Acid, Glyceryl Stearate, Dextrin, Tin Oxide, CI 77491 (Iron Oxides), CI 77891 (Titanium Dioxide)

· organically grown

Zu Nummer 2.:

Vapour Organic Beauty

Preis: $36

Vegan: nein

Farbauswahl Anzahl: 3, meiner: 222 Simmer: rich medium bronze depens a tan on all skintones

Farbabgabe: Leicht, gut zum Layern. Daher auch für Anfänger geeignet, man kann eigentlich nicht zu viel auftragen.

Inhaltsstoffe: Organic Helianthus Annuus (Sunflower) Oil, Organic Cera Alba (Beeswax), Mica, Silica, Castor Isostearate Beeswax Succinate*, Organic Punica Granatum (Pomegranate Oil), Organic Carthamus Tinctorius (Safflower) Seed Oil, Organic Punica Granatum (Pomegranate) Extract, Organic Butyrospermum Parkii Fruit (Shea Butter), Essential Oils and Fruit Essences, Organic Euterpe Oleracea (Açai Berry) Powder, Organic Calendula Officinalis Flowers, Organic Camellia Sinensis (Green Tea) Leaf Extract [+/-: Titanium Dioxide (Cl 77891), Iron Oxides (CI 77491, 77492, 77499)]. *Eco-cert. Solar Translucent Bronzer contains 70% organic ingredients and 30% minerals.

Zu Nummer 3.:

100%Pure Cocoa Glow Bronzer

Preis: 36€

Vegan: ja

Farbauswahl Anzahl: 2

Farbabgabe: Sehr intensiv (und daher auch ergiebig), hier bitte mit leichter Hand arbeiten!

Inhaltsstoffe: Theobroma Cacao (Cocoa) Powder, Theobroma Cacao Seed (Cocoa) Butter, Pigmented Extracts of Theobroma Cacao (Cacao), Prunus Armeniaca Fruit (Apricot), Prunus Persica Fruit (Peach), Punica Granatum (Pomegranate), Rubus Fruticosus Fruit (Blackberry), Rubus Idaeus Fruit (Raspberry), Coffea Arabica Seed (Coffee), Carica Papaya Fruit (Papaya), Solanum Lycopersicum Fruit/Leaf/Stem (Tomato), Camellia Sinensis Leaf (Black Tea) and Euterpe Oleracea Fruit (Acai), Lavandula Angustifolia (Lavender) Flower Powder,  Rosa Canina Seed (Rosehip Oil), Persea Gratissima (Avocado) Oil,Tocopherol (Vitamin E), Sodium Ascorbate (Vitamin C) and  Mica (natural shimmery mineral)

Zu Nummer 4:

Ere Perez in Rice Powder Blush & Bronzer in Roma

Preis: 33€

Vegan: ja

Farbauswahl Anzahl: 2, Tulum und Roma

Farbabgabe: Mittel, lässt sich einfach und ohne Flecken aufbauen.

Inhaltsstoffe: mica, native rice (oryza sativa) starch, octyldodecyl stearoyl stearate, zinc stearate, boron nitride, isostearyl neopentanoate, native corn (zea mays) starch, sunflower (helianthus annuus) seed oil, rosemary (rosmarinus officinalis) leaf extract, phenylpropanol, caprylyl glycol, decylene glycol, silica, tin oxide. May contain + /- iron oxides, CI 77891

Ganz wichtig, der Farbvergleich!

Daher hier ein paar Fotos der Farben im Vergleich.

1. 100%Pure

2. Ere Perez, beide Farben einzeln

3. Vapour Beauty

4. Kjaer Weis

Hier im Detail die Creme Bronzer;

1. Vapour Beauty

2. Kjaer Weis

Egal ob Puder oder Creme. Ich trage den Bronzer immer wie eine große 3 im  Gesicht auf, oder auch anders gesagt: wie um die Sonnenbrille herum 😄

Zuerst trage ich mit dem Stick (oder bei der Creme mit dem Finger) Farbe am Haaransatz/Stirn auf (die Mitte der Stirn bleibt hell, wir kreieren nur einen Schatten), dann male ich jeweils einen Streifen unter den Wangenknochen bis kurz übers Ohr.

Ich starte dann mit dem Verblenden am Haaransatz oben, gehe runter über die Schläfe zu den Wangen, dann Richtung Ohr und dann weiter runter mit dem Rest auf dem Pinsel Richtung Kinn.

Danach trage ich etwas Highlighter auf. Gerade nutze ich den Ere Perez Vanilla Highlighter (dezenter Glanz) oder den Kjaer Weis Highlighter in Radiance (high shine, wawawoom 😄). Ich trage ihn über dem Wangenknochen, ca 1 cm breit,  im hinteren Drittel Richtung Haaransatz auf. Auf die Wangen kommt dann noch ein Tupfer Rouge.

Mit einem sauberen, angefeuchteten Beautyblender tupfe ich über die Verbindungsstellen, damit diese gut verblendet sind und man keine Übergänge sieht.

Zum Schluss tupfe ich mit einem großen Pinsel etwas Fixierpuder in der T-Zone auf (zur Zeit am liebsten den von Kjaer Weis). Solltest du zusätzlich Foundation oder Concealer unter den Augen aufgetragen haben, würde ich hier auch ein wenig Fixierpuder auftupfen.

Voila! Es sieht aus als hätte ich eine Woche Urlaub in der Sonne gemacht.

Alle Bronzer kann ich empfehlen, sowie auch die erwähnten Highlighter und das Fixierpuder.

Bronzer unterscheiden sich meist im Unterton (orange, rot, aschig) und im Finish (matt, glänzend). Dabei sollte man nach seinen Präferenzen wählen. Man sollte jedoch wissen, dass ein leicht rötlicher Bronzer natürlicher bzw. sonnengebräunter wirkt. Möchte man lieber noch etwas konturieren, sollte man aschige Farben wählen.

Verrätst du mir deinen liebsten Bronzer?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s