Meine Dusch- Routine! Special guests: Rahua, Alterra & Pacifica

Heute lade ich dich in meine Dusche ein. 😄

Jedenfalls zeige ich dir was ich so alles in der Dusche an Produkten nutze.

Wenn es ums Duschen geht, bin ich doch recht simpel. Nicht tausend Duschgele zieren mein Bad, sondern nur Produkte die ich wirklich nutze oder brauche.

Fangen wir einfach oben an, bei den Haaren.

Ich schamponiere meine Haare normalerweise 2 mal. Da ich dafĂŒr nicht das teuere Rahua Shampoo leer machen möchte, nutze ich im ersten Waschgang ein gĂŒnstiges Shampoo.

Gerade ist es das „Anti-Fett Shampoo“ von Alterra. Alterra ist eine Eigenmarke von Rossmann. Dieses Shampoo liegt bei unter 2 Euro und reinigt die Kopfhaut grĂŒndlich. Gerade jetzt im Sommer finde ich das sehr erfrischend.

Danach schĂ€ume ich die Haare mit Rahua „Color Full“ Shampoo auf. Dieses Shampoo lasse ich kurz einwirken.

Als nĂ€chstes wringe ich die Haare aus und stelle das Wasser ab. Dann nehme ich eine 2 Euro große Portion des Rahua „Color Full“ Conditioners und arbeite es ab Ohrhöhe bis unten in die Spitzen ein.

Dann drehe ich die Haare in einen Knoten und bestieg den Knoten mit einer großen Spange.

Nun geht es mit dem Gesicht weiter. Ich nutze dafĂŒr die Gesichtsreinigung von Pacifica „Sea Foam Complete Face Wash“. Eine kleine Portion davon reicht fĂŒr das Gesicht und um die Wimperntusche zu entfernen. Danach mache ich wieder das Wasser aus und nehme eine weitere kleine Portion auf meine GesichtsreinigungsbĂŒrste von Remington. Damit bearbeite ich mein Gesicht in sanft kreisenden Bewegungen und spare dabei die Augenpartie aus.

Nun wasche ich den Rest vom Gesicht und seife den Körper mit dem Duschgel „Rose“ von Alterra ein. Nun wĂ€re dann auch die Zeit fĂŒr jegliche Rasuren. 😉

Zum Schluss löse ich die Klammer aus meinem Haar und wasche den Conditioner aus.

Fertig!

Sobald ich aus der Dusche komme packe ich meine Haare in einen Haarturban, trockne mich ab und schmeiße mich in meinen Bademantel.

SĂ€mtliche HandtĂŒcher, sowie mein Bademantel, sind weiß. So kann man schnell sehen, wann man diese austauschen sollte, denn selbst minimale Make Up RĂŒckstĂ€nde sieht man sofort.

Meine Haare lasse ich einige Minuten in meinem Turban, damit dieser viel Feuchtigkeit aufnimmt.

Nachdem ich diesen abgenommen habe, sprĂŒhe ich meine Rahua Treatment Mischung (siehe diesen Artikel) auf und bĂŒrste mit meiner Wet Brush ganz vorsichtig die Haare aus. Durch das Treatment Spray, sowie dem super Conditioner die Haare fast keine Knoten haben, geht das ganz leicht.

Das war es dann mit meiner Dusch-Routine.

Was fĂŒr Produkte nutzt du? Welches Duschgel ist dein Favorit?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s