Rahua Spray Leave In Treatment

Du hast die Überschrift richtig gelesen. Im Programm von Rahua gibt es kein Leave in Spray, aber ich habe mein eigenes gemacht.

Zum Hintergrund:

Ich liebe das Rahua Treatment (Review dazu findest du hier). Eine kleine Portion reicht um das Haar geschmeidig zu machen und es ein wenig vor Föhnhitze zu schützen.

Allerdings hatte ich ab und an Tage, an denen ich wohl zu viel auf den Fingern hatte und mir fettige Strähnen blieben.

Das war äußerst ärgerlich und ich suchte eine Lösung.

Das Spray Treatment:

Das Rezept ist super easy! Du brauchst nur eine kleine Sprühflasche dazu. Ich habe dazu eine alte Lovely Day Flasche in Nutzung. Diese Fülle ich zu circa 70% mit Wasser und füge etwas mehr als eine Erbsengröße des Treatments hinzu.

Diese Mischung gut schütteln und dann ab ins Haar damit!

Es klappt super und ich habe keine Stellen mehr im Haar, die zu viel vom Treatment abbekommen haben.

Zudem kann ich nun alles viel gleichmäßiger verteilen und bekomme auch etwas Pflege weiter höher ins Haar, ansonsten ging das Treatment nur in die Spitzen.

Die Konzentration kann man natürlich selbst variieren, je nach Haardicke und Trockenheit der Haare.

Ich mische dieses Spray immer frisch an.

Ich hoffe der Mini Tipp klappt auch in deinen Haaren.

Lass es mich wissen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s