Estrid Rasierer – Review – ʷᵉʳᵇᵘᶰᵍ

Ein Thema welches wohl viele angeht.

Rasieren ist kein Muss, aber die meisten von uns tun es!

Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Ich habe mich schon lange mit Rasierern beschäftigt und wollte gerne einen Raiserhobel.

Da ich aber schon so in der Dusche ein Schlachtfeld anrichten kann – rasieren in der Dusche mit Kurzsichtigkeit…- lasse ich tatsächlich lieber die Finger von Hobeln!

Natürlich ist der Instagram Algorithmus so super, dass er mit Estrid vorgeschlagen hat…

Ich wurde also klassisch „geinfluenced“.

Der Rasierer wurde nicht sofort bestellt. Nein, ich habe erst recherchiert und wollte kein Werbeopfer sein.

Nach ein paar Wochen stand der Kauf neuer Klingen an und da habe ich beschlossen Estrid nun endlich zu bestellen.

Wieso? Das sage ich dir jetzt!

⁃ Griff aus Edelstahl

⁃ Sehr scharfe Klingen (5 Stück)

⁃ Vegan

⁃ Die Gleitstreifen enthalten Sheabutter, Aloe Vera und Kakaobutter

⁃ Tierversuchsfrei

⁃ Farbe selbst auswählbar: Rose, Grau, Flieder, Apricot, Gelb

⁃ Duschhalterung (ja, sie hält)

⁃ Reiseetui (6,95€ einmalig, frei wählbar)

⁃ Ein Teil des Einkaufs wird für Frauenrechte weltweit gespendet

⁃ Verpackungen sind zu 100% recycelbar

⁃ Preis

⁃ Abo: ich bekomme die Klingen einfach nach Haus, immer versandkostenfrei und klimakompensiert

⁃ Jederzeit kündbar

⁃ Lieferzeiten sind verschiebbar

Das 9,95 € Starter-Kit beinhaltet:

⁃ Griff aus Edelstahl

⁃ Duschhalterung

⁃ Wechselköpfe (2x)

Die Abos sind wirklich anpassbar und jederzeit kündbar. Ich habe anfangs einen viel zu engen Intervall gewählt und diesen einfach angepasst.

Man kann die Lieferdaten einfach ändern:

– Intervall ändern (30, 60, 90 Tage)

– Einzelne Produkte bestellen

– Veranlassen, dass das nächstes Refill Paket so schnell wie möglich versendet wird

Man bekommt die Klingen in kleinen Papierumschlägen per Post zugestellt.

4 Wechselköpfe kosten 9,95€. Der Versand ist wie oben geschrieben kostenlos.

Die Wechselköpfe bestehen aus:

Plastik, Stahl und die Gleitstreifen. Diese bestehen aus: Cacao (Cocoa) Seed Butter, Butyrospermum Parkil (Shea) Butter, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Vits Vinifera (Grape) Seed Oil, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Maltodextrin, Theobroma, PEG-115M, PEG-7M, Tocopherol, Cyclodextrin.

⁃ keine reine Naturkosmetik, aber nah dran

Ganz Plastikfrei wäre toll, kommt aber für mich derzeit nicht in Frage. Daher finde ich die Alternative Estrid für mich gelungen.

Der Rasierer selbst fühlt sich wertig an und ist hochwertig verarbeitet. Keine Ecken, Kanten oder unsaubere Verarbeitungen.

Die Klingen lassen sich einfach austauschen: man öffnet die Kappe und klickt den Griff an den Kopf. Zack ist es dran!

Die Klingen sind sehr scharf und rasieren sehr nah, direkt an der Haut. Die Haut wird nicht geschädigt, ich hab mich nicht ein Mal selbst geschnitten und die Rasur ist extrem sauber!

Die Klingen halten auch viel länger als die regulären aus dem Drogeriemarkt.

Daher musste ich meinen Intervall auch ändern, denn die Klingen haben sich langsamer abgenutzt.

Zu mir passt Estrid und ich bleibe bei diesem System.

Mehr Infos und den Link zum Shop findest du click HIER! *

Kennst du Estrid schon?

Liebe Grüße,

Nadine

Ich zahle mein Abo selbst und gebe hier nur meine eigene Meinung wieder. Diese wurde nicht gekauft oder bezahlt. Bei dem Link oben handelt es sich um einen Affiliate Link. Über diesen bekomme ich eine kleine Provision, dich kostet dies nichts und der Preis für den Artikel bleibt für dich gleich!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s