Vivaness 2020 – Rückblick, Trends und neue Produkte

Die Vivaness Naturkosmetik Messe findet jährlich in Nürnberg statt. Vor Ort werden die neuesten Produkte und Innovationen vorgestellt.

Auf der Vivaness sind viele bekannte Marken anzutreffen, aber auch Newcomer und kleinere Marken können sich hier einem großen Fachpublikum vorstellen.

Die Vivaness 2020 stand ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit und der Verpackungstechnologien.

Egal bei welcher Marke man vorbei schaute, ein Thema war immer: Verpackung.

Weitere sehr prominente Themen: Seife (Haarseife und Seifen generell), Zahnpflege und Sonnenschutz.

Auch wenn der Sonnenschutz dieses Jahr nicht so sehr im Fokus stand, hatten einige Marken neue Sonnenprodukte im Portfolio.

Da ich sehr stark an Sonnenpflege interessiert bin, kann ich den Trend zu besseren Formulierungen nur unterstützen. Sonnenschutz trägt man nämlich meist nur, wenn er unsichtbar auf der Haut sitzt und sich gut in die vorhandene Routine einfügt.

Zudem waren auch einige (bekannte) Aussteller zum Thema Menstruationstasse vor Ort.

Das Thema Make Up war dieses Jahr leider nicht im Fokus. Madara sowie Benecos und GRN vertraten die dekorative Kosmetik.

Ich war dieses Jahr zum ersten Mal auf der Vivaness und habe diese mit Kati von 50percentgreen unsicher gemacht. Wir haben im Vorfeld einige Termine gemacht und hatten daher einen sehr vollen Terminkalender. Spoiler: es war alles sehr knapp und die 2 Tage Messe haben definitiv nicht gereicht um alles zu sehen.

Trotzdem waren es gerade die Termine die unfassbar viel Spaß gemacht haben. Man konnte viel erfahren und kam in direkten Kontakt mit den Marken. Einige bekannte Gesichter vor Ort versüßten einem die Messe enorm.

Es waren 2 sehr tolle Tage mit wundervollen Menschen und unglaublich tollen Gesprächen. Ich freue mich schon jetzt auf die Vivaness 2021. Bevor ich in die Details der Vivaness 2020 gehe, möchte ich mich bei allen Veranstaltern und Kräften vor Ort bedanken. Man wird sehr herzliche empfangen und fühlte sich als Blogger willkommen und ernst genommen. Meine Lieben, glaubt mir, dass ist nicht immer so.

Also, vielen lieben Dank an das ganze Vivaness 2020 Team!

Da auf der Vivaness sehr viele Marken vertreten waren, möchte ich dir nur meine persönlichen Highlights vorstellen.

Da es so viele Aussteller gab, werde ich hier einfach meine Favoriten in 1-2 Sätzen vorstellen.

Weitere Reviews werden folgen. Bitte schaut auch auf meinem Instagram vorbei, da ich euch da immer wieder Häppchen vorstellen werde!

I+M

Hier gab es einige Neuigkeit! Neue Sonnenpflege, ein Hyaluronserum, festes Shampoo, neue Lippenpflege und das Spicy Energy Duo (Duschgel und Lotion). Das Serum fühlte sich fantastisch an und ich reue mich schon auf einen Test damit! Auch die Sonnencremes und das After Sun werde ich euch vorstellen. Spoiler: Das After Sun ist ein Traum! Ein feines Geld, welches kühlt und nicht klebt.

Credit Kati

Acorelle

Acorelle hat mich total überrascht! Ich hatte die Marke nicht auf dem Schirm und muss sagen: WOW! Die Düfte sind ein Traum und da werde ich definitiv einen kaufen. Traumhaft und wie konventionelle Düfte!

Zudem gibt es dort tolle Deos, Sonnenpflege, Enthaarungsprodukte, und sanfte Babypflege. Definitiv eine Marke die man im Auge haben sollte.

Natural Organics

Toby kenne ich aus meiner „High End Naturkosmetik“ Gruppe bei Facebook (schau gerne vorbei!).

Ich wusste nichts von seiner Anwesenheit und war froh, endlich mehr über seine mimetische Naturkosmetik zu erfahren. Die Produkte klangen sehr interessant. Er hat mir sein Deo angepriesen und mein Gesicht konnte wohl nicht lügen, ich schaut ihn doch sehr skeptisch an. Jede Firma sagt sein Deo sei das Beste.

Was soll ich sagen: seit der Messe nutze ich seine Deocreme (im Glastiegel) und bin absolut begeistert! Kaufen!

Speick

Speick hat einige neue Seifen auf den Markt gebracht und damit sogar Preise bei der Vivaness gewonnen! Die Gesichtsseifen gibt es in verschiedenen Variationen. Zudem gibt es ein neues Shampoo, ein neues Duschgel und Körperseife.So viele Neuheiten!

Credit Kati

Grn/ Benecos

GRN war für mich neu. Die dekorative Kosemtik fand ich sehr schön und werde euch über diese schon berichten. Einen ersten Look findest auf meinem Instagram!

Laboratoires Biarritz

Alga Maris ist vielen ein Begriff. Nun bekommt der getönte Sonnenschutz eine heller Schwester! Endlich auch für ganz helle Hauttypen geeignet. ich empfand den Ton als Neutral und daher für viele Hautfarben passend.

Die Konsistenz ist wie gewöhnt. Ich kann diesen Sonnenschutz nur empfehlen. Die Ocane Serie mit dem wundervollen Trockenöl bringt einen in den Urlaub. Der Duft ist unwiderstehlich und wird definitiv bald bei mir einziehen!

Zudem gibt es eine Selbstbräunerlotion die man aufbauen kann. Auch diese duftet himmlisch!

Mlle Agathe

Schneckenschleim-Kosmetik aus Frankreich! So komisch es klingt, diese Pflege ist besonders auch für sensible Haut geeignet.

Der Schneckenschleim ist zertifiziert und die kleinen Tierchen werden nicht gequält!

Es gib ein breites Sortiment von Lippenpflege, über Seren, Cremes bis zur Sonnenpflege.

Die Lippenpflege kann ich schon jetzt empfehlen. Eine weitere Review dazu folgt, zusammen mit meiner Mutter die etwas aus der Anti Aging Linie testen wird!

Diese Bilder wurden mir von Mlle Agathe nach Rücksprache zur Verfügung gestellt.

Kia Charlotta

Nagellack ist hier das Thema!

15-free und vegan sind die Lacke von Kia Charlotta. Somit sind die giftigsten Zusatzstoffe im Nagellack hier nicht drin!

Auf meinem Instagram findest du dazu schon einen Beitrag. Schau vorbei!

Zahnprodukte:Ben und Anna, Zahnbürsten, Interdentalbürsten und vieles mehr!

Zahn war ein großes Thema auf der Vivaness. Die Biobrush habe ich schon selbst gekauft und in Benutzung. Ich mag sie sehr gerne, da sie sich wie eine reguläre Zahnbürste anfühlt.

Die Interdentalbürsten werde ich noch testen, wie auch die verschiedenen Zahnpasten.

Santaverde

Santaverde hat nun auch Sonnenpflege auf den Markt gebracht. Dazu gehört eine Lotion mit SPF 20 für das Gesicht und eine für den Körper mit SPF 15. Zudem gibt es noch ein After Sun. Der Lichtschutzfaktor wurde hier extra gering gehalten. man wollte bei dieser Linie eine leichte Textur bewahren und diese nicht durch höhere Lichtschutzfaktoren kompromittieren. Ein SPF 20 filtert nicht viel weniger Strahlung als ein SPF 30. Hier geht es um 2-3 % der Strahlung, weswegen man sich hier daher für den niedrigeren Schutz ausgesprochen hat. Durch die cremige Textur die sich sehr leicht auftragen lässt, vergisst man denn Sonnenschutz auch nicht so leicht. Zudem enthalten die Produkte Ectoin und Hylauronsäre. Mehr dazu erwartet euch in meinem Blogpost!

Madara

Die Firma Madara stellt auf der Vivaness ihre neue dekorative Kosmetik vor.

Ich bin sehr von den Produkten begeistert und möchte nicht zu viel verraten.

Mein Blogpost zu diesem Thema erscheint am Sonntag!

Folgende Madara pics: Credit Kati

Weitere Impressionen:

Credit Kati

Credit Kati

Credit Kati

Credit Kati

Tobias, Kati und ich

Ich war zusammen mit Kati von 50percentgreen auf der Messe und es war großartig. Dir noch mal vielen lieben Dank und danke fürs Fotos machen (siehe Fotos mit Credit Kati). Danke auch an Tobias von tk_naturkosmetikblog. Wir hatten so viel spaß! Den Italiener werde ich nie vergessen. 😉

Schaut bitte auch bei den beiden vorbei!

Ich hoffe der kleine Rückblick hat dir gefallen.

Liebe Grüße

Nadine


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s