Kjaer Weis Foundation – Lightness – Like Porcelain – Just Sheer – Review – Swatches

Einen schönen Teint wünschen wir uns doch alle. Gleichmäßige Haut ohne Rötungen oder sichtbare Poren.

Unsichtbare Poren gibt es leider nur auf Instagram. Diese ganzen gefilterten und bearbeiteten Fotos lassen uns gerne mal an uns selbst zweifeln.

Natürliche Haut hat Struktur und meist auch keine einheitliche Farbe.

Hier ist bei Foundation zuerst zu klären, was will ich?

Eine deckende Foundation die Rötungen sowie Pickel voll abdeckt? Oder eher eine natürliche Deckkraft, die die Haut ebenmößiger aussehen lässt?

Zudem kommt die Frage, welches finish hätte ich gerne. Matt, weil matt, glowy?

Bei mir kommt es immer auf die aktuelle Lage meiner Haut an, was für eine Deckkraft ich möchte. Zudem kann man auch zusätzlich mit einem Concealer arbeiten.

Die Kjaer Weis Foundation habe ich schon 3 mal nachgekauft.

Ich liebe das Refill System. Man kauft zuerst die Foundation im schicken Metall Container und wenn die Foundation leer ist, kauft man bloß das Refill nach. Somit wird das Metall Case auf Dauer ein individuelles Schmuckstück.

Übrigens ist das Design von Marc Atlan, ein creative director, Fotograf, Designer und vieles mehr der für einige Luxusmarken Designs konzeptualisiert. Hier lohnt sich für alle interessierten eine Google Suche.

Zurück zum Make Up.

Inhalt: 7,5 gr

Preis: 61,00 € und Refill 32,00 €

Vegan: nein

Inhaltsstoffe:

Mica , Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Seed Oil·, Caprylic/Capric Triglyceride, Cocos Nucifera (Coconut) Oil·, Zea Mays (Corn) Starch·, Cera Alba (Beeswax) (Beeswax) ·, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax·, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil·, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil·, Camellia Sinensis Leaf Extract, Tocopheryl Acetate, Glyceryl Stearate, Talc, Gallic Acid May Contain +/- CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491(Iron Oxides), CI 77499 (Iron Oxides), CI 77492 (Iron Oxides)

Das Mica bezieht Kjaer Weis übrigens aus Österreich. Ich habe extra nachgefragt, in der Hoffnung das hier keine Kinderarbeit drin steckt. Diese Hoffnung wurde erfüllt. Zum Thema Mica gibt es bei YouTube klasse journalistische Videos. Wen das Thema interessiert, sollte sich dort mal informieren.

Was es können soll?:

Diese Kompaktgrundierung von seidig – cremiger Konsistenz, hinterlässt ein porenfreies, porzellanartiges Finish.

Die Kjaer Weis Foundation wurde formuliert um eine leichte, aufbaufähige Deckung zu bieten. Nur eine kleine Menge auftragen um einen natürlichen Look zu erzielen. Für eine stärkere Deckkraft und um Zeichen von Rosacea und Akne abzudecken, etwas mehr verwenden. 

(Quelle http://www.amazingy.com)

Auftrag:

Für mich wird die Foundation am schönsten, wenn ich sie auf eine gut gepflegte Haut auftrage. Zuerst ein Öl aufzutragen ist der perfekte Start. Mit der Vive Sana Sonnencreme klappt der perfekte Auftrag auch sehr gut. Nutzt man mattierende Produkte gestaltet sich der Auftrag schwieriger. Die Foundation wirkt dann einfach nicht so glatt und porenlos wie mit einer Öl-Grundlage.

Ich lasse mein Gesichtsöl oder die Vive Sana Sonnencreme einwirken und tupfe dann mit dem Finger Foundation ins Gesicht. Meist unter die Augen, auf die Nase, unter die Nase und am Kinn.

Dann verteile ich mit dem Finger die Foundation. Ich finde sie schmilzt auf dem Gesicht schön und ist dadurch wunderbar zu verteilen.

Ich persönlich mag den Auftrag mit dem Beautyblender Schwamm nicht. Man verschwendet sehr viel Produkt und der Auftrag wird sehr schwach.

Auf beiden Fotos trage ich die Farbe Lightness.

Sehr schön: die Foundation kann man klasse mischen. Ich benutze 2 verschiedene Farben. Im Winter Lightness und im Sommer Just Sheer. Just Sheer funktioniert aber nur circa 3 Wochen im Jahr, denn meine Bräune ist extrem schnell wieder weg. Lightness ist dann jedoch immer noch zu hell.

Daher tupfe ich einfach einen Punkt Lightness direkt auf mein Gesicht und daneben einen Punkt Just Sheer und vermische die Farben auf der Haut. Das geht super einfach, vermischt sich super und sieht klasse aus. So kann ich mit den zwei Farben immer meinen aktuellen Hautton nachahmen.

Von unten nach oben: Lightness, Like Porcelain und Just Sheer.
Von unten nach oben: Lightness, Like Porcelain und Just Sheer.

Deckkraft:

Aufgetragen mit den Fingern erreicht man eine mittlere Deckkraft. Desto mehr man die Foundation einarbeitet, desto transparenter kann man sie gestalten.

Jedoch kann man auch eine höhere Deckkraft erreichen indem man einfach eine Schicht drüber gibt.

Finish:

Auf meiner Haut ist das durchschnittliche Finish semi-matt. Im Winter nutze ich kein Fixierpuder, bzw. nur ein wenig Kjaer Weis pressed Powder in der T-Zone. Die Luft ist mir da eh schon zu trocken. Im Sommer benötige ich ein Fixierpuder. Das Finish ist im Sommer eher glowy und kann im Laufe des Tages auf der Stirn etwas glänzen. Daher drauf mit dem Fixierpuder.

Haltbarkeit:

Kjaer Weis ist meiner Meinung nach einer der langanhaltesten Foundations die ich bis Dato getestet habe.

Einen Arbeitstag hält die Foundation aus. Wer danach noch ausgeht sollte noch mal nachlegen. Das ist allerdings kein Problem, man kann ach über dem Fixierpuder die Foundation nachbessern.

Minimale Abnutzungserscheinungen habe ich dort wo meine Brille aufliegt, sowie an der Nase, wenn ich sie putze. Generell schmiert bei mit jede Foundation ab, wenn ich sie anfasse. Diese hier hält schon so einige Tatscher aus.

Ich würde mir eine noch längere Haltbarkeit wünschen. Ansonsten habe ich nicht wirklich was auszusetzen. Ich hab selbst in der konventionellen Kosmetik nie eine Foundatiion gefunden, die mir zu 100% gefällt. Diese Foundation kommt relativ nah an das heran, was ich mir wünsche.

Ich habe viele Reviews gelesen und denke, am besten bestellt man sich eine Probe. Naturkosmetik Foundation ist sehr individuell und auch hier kommt es auf die Basis an.

Wenn die nicht zusammenpasst, wird die Foundation nicht toll aussehen.

Foundation Lightness

Hast du noch Fragen zur Foundation? Dann. Stelle sie sehr gerne hier. Ich werde sie gerne beantworten!

Liebe Grüße,

Nadine


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s