Burt’s Bees – Lipstick – Lippenstift – Swatches

Seit Wochen habe ich darauf gewartet, dass die Burt’s Bees Lippenstifte endlich auch bei mir in der Nähe verfügbar sind. Die Stifte sind nicht vegan.

Bis auf einen Lippenstift, der nicht auffindbar war, habe ich alle vorhandenen Lipsticks geswatcht.

Was sagt Burt’s Bees zur ihrem Lippenstift?:

„Mit ihren feuchtigkeitsspendenden Farben und natürlichen Inhaltsstoffen zaubern die Burt’s Bees® Lippenstifte den ganzen Tag ein sensationelles Aussehen und Feuchtigkeit auf die Lippen. Die 18 seidig-weichen Nuancen bieten eine Farbpalette von pink , koralle, nude, lila, Beeren- und Rottönen, die inspirieren und begeistern. Die Formel aus 100 % natürlichen Inhaltsstoffen, wie Moringa und Himbeersamenöl, versorgen die Lippen den ganzen Tag mit Feuchtigkeit. Die stylische Verpackung, aus 60 % recycelten Materialien, bringt gleich doppelten Spaß und macht das Auftragen extra leicht. Die Burt’s Bees Lippenstifte begeistern mit einer großen und feuchtigkeitsspendednen Farbpalette.“

Die Verpackung sieht an sich hübsch aus. Man erkennt von außen die Farbe an den bunten, unterlegten Punkten. Der Lippenstift ist extrem leicht und man vermisst etwas Gewicht, als hätte man eine leere Packung in der Hand. Schade finde ich, dass man die Hülse innen extrem leicht zusammendrücken kann und damit der Lippenstift leicht zu beschädigen ist. Das Plastik innen ist sehr flexibel, im Gegensatz zu der Hülle außen. Der Lipstick lässt sich auch nicht komplett eindrehen, eine Spitze lugt am Anfang heraus. Daher muss man den Stift immer behutsam schließen, sonst kommt man an die Hülle. Das Problem sollte sich lösen, wenn der Stift gebraucht ist und sich der Inhalt minimiert.

Inhaltsstoffe:

Beispiel von der Burt’s Bees Webseite: diheptyl succinate, capryloyl glycerin/ sebacic acid copolymer, ricinus communis (castor) seed oil, helianthus annuus (sunflower) seed oil, cera alba [beeswax], candelilla cera [euphorbia cerifera (candelilla) wax], behenyl alcohol,, oleic/linoleic/linolenic polyglycerides, C12-18 acid triglyceride, lanolin, hydrogenated vegetable oil, cera carnauba [copernicia cerifera (carnauba) wax], moringa oleifera seed oil, rubus idaeus (raspberry) seed.

Die Lippenstifte gleiten auf der Haut. Auf der Hand brauchen alle Farben zwei Schichten um deckend zu sein. Ich habe die Farbe Fuchsia Flood auf den Lippen getestet. Hier brauchte ich zwei Schichten, damit das Ergebnis gleichmäßig ist.

Die Farbe ist dann allerdings schön deckend und fühlt sich cremig, pflegend an, ohne auf den Lippen hin und her zu rutschen.

Die Farbauswahl ist Geschmackssache. Mir gefallen und stehen leider einige Farben nicht. Ich hätte mir noch ein neutraleres nude gewünscht, welches nicht so gelblich ist. Neben Fuchsia Flood fand ich noch Lily Lake (für mich) alltagstauglich.

von oben links, nach unten rechts: Fuchsia Flood, Magenta Rush, Blush Raisin, Suede Splash, Scarlett Soaked, Crimson Coast, Wine Wave, Lily Lake, Brimming Berry, Russet River, Orchid Ocean

IMG_3915

Schön war, dass der Lippenstift nicht ausfranste und keinen Geschmack nach sich zog.

Ich überlege noch ob ich mir einen Stift kaufe, oder nicht.

Daneben standen noch die glossy Crayons, wo mich auch eine Farbe anlächelte. Leider bin ich mir bei den Farben nicht wirklich sicher und schlafe noch eine Nacht darüber.

Sollte ich mir einen kaufen, werde ich euch davon berichten! 🙂

Liebste Grüße,

Nadine


4 Gedanken zu “Burt’s Bees – Lipstick – Lippenstift – Swatches

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s