Xeno Beauty – Kosmetik ohne Chi Chi

Xeno Beauty hat sich auf die Fahne geschrieben Kosmetik herzustellen, die auch empfindliche Häutchen vertragen.

Dazu gehört auch eben auch auf alles mögliche zu verzichten – außer auf Leistung.

Xeno Beauty besteht aus 4 Basisprodukten die miteinander kombiniert werden können.

Eine Basiscreme, zwei Ölen und einem Gesichtsspray.

Alle Produkte sind vegan, tierversuchsfrei, ohne ätherische Öle, ohne Duftstoffe, reizarm, unisex und allergikerfreundlich.

Die Gründerin Lara hat diese Beauty Line ganz bedacht gegründet: denn sie hat selbst empfindliche Haut und war immer auf der Suche nach einer wirklich reizarme Pflege die auch sie als Allergikerin nutzen kann.

Die Root and Grow – Basiscreme lebt nun seit einigen Wochen in meinem Badezimmer und wird fleißig benutzt.

Bevor ich Produkte vorstelle teste ich sie wirklich lange selbst.

Diese Creme ist eine Wohltat für gestresste und empfindliche Haut.

Die Textur ist leicht und zart. Sie zieht sehr schnell in die Haut ein und hinterlässt keine Spur auf der Haut.

Auch wenn die Haut mal gerötet ist oder grad ein Peeling hinter sich hat, hier wird nichts gereizt.

Ich kann mir diese Creme an fast jedem Hauttyp vorstellen. Auch jugendliche Haut kann diese leichte, zarte Creme benutzen.

Die Creme entspricht dem pH Wert der Haut mit 5,5.

Die 50 ml Creme liegt bei 14,00€ und wird versandkostenfrei innerhalb Deutschlands geliefert.

Hier im Detail die Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Squalane (hautähnliches Öl (aus Olivenöl gewonnen)), Pentylene Glycol (feuchtigkeitspendend und konservierend), Glyceryl Stearate (Emulgator), Glyceryl Stearate Citrate (Emulgator), Lauroyl Lysine (hautpflegender Inhalststoff aus essentieller Aminosäure Lysine), Lactobacillus Ferment

(Fermentationsprodukt von Milchsäurebakterien (antioxidativ, konserviert gegen Pilze und Bakterien)),

Glycerin (pflanzlicher Feuchtigkeitsspender), Xanthan Gum

(Mehrfachzucker (Gelbildner)), Camellia Sinensis (Green Tea) Leaf Extract (Grüntee Extrakt (antioxidativ, entzündungshemmend)), Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate

(Radieschenwurzel Ferment (antioxidativ, konservierend))

Für trockenere Haut mischt man einfach eines der beiden Öle dazu. Marula Öl mit Vitamin C für die trockene Haut und Jojoba Öl mit Vitamin E für jeden der nur ein Hauch mehr Pflege benötigt.

Darunter noch ein Spritzer Bright Head und du bist ready für den Tag.

Die Creme eignet sich übrigens auch gut als Make Up Unterlage.

Wenn du also eine sanfte Pflege suchst, schau gerne bei Xeno Beauty vorbei.

Liebe Grüße

Nadine

[ Unbezahlte Werbung durch Markennennung/ PR Sample/ Es handelt sich hierbei um meine eigene Meinung. Das Produkt wurde mir ohne Gegenleistung überlassen. ]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s